Architektur: Kaden Klingbeil Architekten/ Fotos: Bernd Borchardt

  • 1m³ verbautes Holz speichert 1 Tonne CO₂
  • energiearme Produktion, lokal verfügbar, kurze Transportwege
  • Vorfertigung schont Ressourcen und Umgebung durch kurze Baustellenzeiten
  • stärkt die Wirtschaftskraft regionaler Betriebe, stärkt den ländlichen Raum
  • schafft wertbeständige Gebäude mit hoher Wohngesundheit
  • Holz reguliert die Luftfeuchtigkeit und nimmt Schadstoffe aus der Atemluft auf.

Energieeffizienz

  • KfW 40
  • Photovoltaik zur Selbstnutzung (Mieterstrom) ist beabsichtigt.